Alphabet des Ankommens

Das »Alphabet des Ankommens« kombiniert Journalismus mit Comics, um das Thema Aus- und Einwanderung einmal anders anzugehen. E wie Ehrenamt, M wie Musik oder W wie Wohnsitz: Journalist_innen und Zeichner_innen aus zehn verschiedenen Ländern berichten davon, wie Migration weltweit Menschen und Nationen prägt.

Das »Alphabet des Ankommens« ist ein Projekt des Deutschen Comicvereins e.V. und wird von der Bundeszentrale für politische Bildung (bpb) gefördert. Alle Comicreportagen sind während eines Workshops vom 6. bis 12. März 2017 in Hamburg entstanden.

 

 

»Auf der Viersener Wartebank«⎯ Comicreportage
Zeichnungen/Drawings: Burcu Türker

Text: Elend Sheikhi

Die deutsche Asylpolitik wurde 2016 stark verschärft. Was das konkret bedeutet, muss Lazkin Mohammad Hesso am eigenen Leib erfahren.

——-

»Alphabet of Arrival« combines journalism with comics to address the topics of emigration and immigration differently. A as in Asylum, B as in Berlin or C as in Culture — journalists and comic artists from ten different countries report on how migration influences people and nations around the globe.

»Alphabet of Arrival« is a project by the German Comics Association and is funded by the Federal Agency for Civic Education (bpb). All comic reportages were produced during a workshop that took place in Hamburg from March 6 to 12, 2017.

The German asylum policy was made more stringent in 2016. Lazkin Mohammad Hesso has to experience what that actual entails first-hand.